Albanien-Status 12.08.2014 - 19:10

Mittwoch, 13. August 2014,

17:00

in OSM, Reise/ travel, Eigenes/ own stuff, Prosa/ prose

Walked 20km, got a bumpy 4km ride a truck freight which spared me 2km walking. Saw & ate a lot of plums and different berries, saw old graves; an old shepherd with stick & black umbrella against sun, several active & inactive mines, assumingly for chrome. Placed tent with a nice the(…) [SMS is ending, maybe there will come a other one to complete].

Kurzmeldung aus Albanien 10.08.2014 16:20

Sonntag, 10. August 2014,

21:16

in OSM, GPS, Reise/ travel, Karten/ Maps, Eigenes/ own stuff

Hotel “Veri” in Peshkopi…,

… I chose by recommendation - Last night a wedding, during the day (sunday) noisy construction works… . Walked the town for 15km, found two public basins at thermal springs, explored the Bazar and an old subterranean (surely military) complex & made another 3550 pictures (18GB) for Mapillar.

Malenkis Kurzberichte aus Albanien

Sonntag, 10. August 2014,

21:10

in OSM, GPS, Reise/ travel, Karten/ Maps, Eigenes/ own stuff

Da es in Albanien scheinbar einige technische Probleme mit dem Internet gibt, werde ich - Futju (Malenkis kleiner Bruder) - für den großen einspringen und dessen Kurzberichte vom SMS auf malenki.ch übertragen :).

______
Futju

———————————-

Bericht vom 10.08.2014 07:46

Werde heut das Städchen erkunden, geplant sind Basar & Thermalquellen.

Viele Grüße,

Malenki.

Bilder von unterwegs

Dienstag, 2. April 2013,

21:41

in Fahrrad/ bicycle, Tour, OSM, Reise/ travel, Bilder/ images

Vor dem Losfahren legten wir zu Fuß 6 km und etliche Höhenmeter auf Pfaden und alten Wegen zurück. Gegen Mittag schwangen wir uns auf die Räder. In Decin kauften wir ein und fuhren 45 km bis südlich von Usti nad Labem. Dort fanden wir per Zufall die schöne Pension von Miroslav Simek in Sebuzínska 4, 40321 Brna. Hier laden wir noch einmal alle Akkus und genießen noch einmal eine Dusche, bevor es wieder in die Wildnis geht.

Ein paar Bilder der bisherigen Tour:

Beim Start: schönster Frühling
Beim Start: schönster Frühling

Essen kochen am Lagerfeuer
Essen kochen am Lagerfeuer

vereistes Kamnitztal
vereistes Kamnitztal

vereiste Edmundsklamm
vereiste Edmundsklamm

Zelt mit Innenbeleuchtung
Zelt mit Innenbeleuchtung

rustikale Treppe
rustikale Treppe

Workflow for fixing Wikipedia entries on OSM

Sonntag, 17. Februar 2013,

16:36

in OSM

Since the OSM blogs are not able to display xml code with their Markdown stuff I post that entry here.

(This is mostly a note to myself.)
Download http://toolserver.org/~master/wiwosmlog/broken.php

I will work on a subset of that data:

grep Mississippi broken.php> mississippi

Filter for the ways:

grep '"t":"w","l":""' mississippi > ways_mississippi

Look if there is an wikipedia entry for each object - assuming all objects in Mississippi are from english WP.
For not to overload anything I will limit the lookup to 100 objects:

for i in $(less ways_mississippi | cut -d '"' -f 16|head -n 100|sed s/" "/_/g); do firefox http://en.wikipedia.org/wiki/"$i"; done

Scroll through the opened tabs and watch carefully for glitches.

While doing so I download the data using Overpass API into one single file:

for i in $( less ways_mississippi | cut -d '"' -f 4|head -n 100); do wget - "http://overpass-api.de/api/interpreter?data=rel($i);out meta;" -O >> 100.osm ; done

Looking at the WP entries there is a “no article” for “D”. The next in the row would be Bilox, so I have a look at the data in the file near “Bilox”.

<tag k="wikipedia" v="D"Iberville,_Mississippi"/>  

caused that hiccup. Since also the names in several values are messed up (great import) and a spammy bot added an useless tag I correct this and go on.
Have a look at this way.

Having found no further glitches while looking at the WP entries I can search and replace

<tag k="wikipedia" v="

by

<tag k="wikipedia" v="en:

Remove the following xml headers and footers from the single downloads piped into 100.osm except the first and the last:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<osm version="0.6" generator="Overpass API">
<note>The data included in this document is from www.openstreetmap.org. The data is made available under ODbL.</note>
<meta osm_base="2013-02-17T10:24:01Z"/>
</osm>

To replace underscores by blanks, I do the following:

for i in $(grep ",_" 100.osm | grep wiki | grep _| cut -d '"' -f 4); do rpl "$i" "$(echo "$i"| sed s/"_"/" "/g)" 100.osm ; done

Now I open the file with JOSM and make a fake edit to tell JOSM that the objects are changed. I do add something like “foo=bar” and remove it again immediately.
To see if objects to upload are close to each other I now update the data (ctrl-u) which will fetch all depending stuff.
With ways that would be the nodes for the ways, with relations all their members.
Additionally we should get an conflict if any of the objects has been edited by an other user meanwhile. (Never had happened to me so far.)

To not make one awful big changeset I do the following:

Zoom to the region where the data is located.
Select one changed object using middle click (changed, not uploaded objects are shown bold)
If there are other changed objects in a reasonable distance select them too.
Upload the selection pressing ctrl-alt-shift-u, space, enter (enter/change the changeset comment), enter.

For better visualisation I’ve created a filter for “(child user:malenki) | user:malenki”. After uploading some changes I press ctrl-alt-u and the objects selected, changed and uploaded will be hidden. Now I can see better which objects still remain.

JOSM with selected and filtered entries

Kriterien zur Anschaffung eines GPS-Gerätes

Sonntag, 2. Dezember 2012,

13:17

in OSM, GPS, Hardware

Meine persönlichen Kriterien für den Kauf eines (Outdoor)-GPS-Gerätes:
* möglichst preiswert.

* keine proprietäre Energieversorgung
Wenn der Akku leer ist, sind Standardzellen - in der Regel AA - leicht nachzukaufen. Bei proprietären oder gar fest eingebauten Akkus muss man Reserveakkus und zusätzliche Ladeelektronik vorhalten.

* möglichst lange Laufzeit
Garmin legt ~18 Stunden mit zwei AA-Akkus vor

* Ein vorhandener Display sollte bei Tageslicht ohne Beleuchtung ablesbar sein. Outdoor-Geräte haben meist transflektive Displays; das einfallende Licht wird sinnvoll genutzt.

* Bei vorhandenem Display: Wasserdichtigkeit
Was nützt ein GPS-Gerät mit Anzeige, wenn es beim nächsten Regenschauer in einer wasserdichten Tasche verstaut werden muss? Ganz abgesehen von spontanen Kajaktouren oder Furten, die man queren muss, wobei man nicht zwangsläufig trocken bleibt.

* große Log-Kapazität.
Wenn ich eine größere Tour mache, möchte ich die im Ganzen und möglichst detailliert loggen. Ab und zu ein Internetcafe aufzusuchen oder gar selbst einen transportablen Computer mitzuführen, um die Logs auszulesen ist für mich keine Alternative.

* nice to have: Speichern des Logs auf ener Speicherkarte.
Macht unabhängig von potentiellen Defekten des Geräts, die ein Auslesen des Logs verhindern. Garmin hat dieses Feature bei neueren Geräten leider (größtenteils?) abgeschafft.

* Wegpunkte blind setzbar
Diese Funktion ist sehr hilfreich, wenn man im Vorbeifahren schnell einen Punkt setzen möchte beziehungsweise wenn man beim Mappen fpür OpenStreetMap nur POI einer Kategorie sammelt.Einfach 1-2mal den selben Knopf drücken, fertig. (GPSMap 60, 62, 78)

* bei Kartenfähigkeit: Verfügbarkeit von OpenStreetMap-Karten
Damit meine ich nicht nur, dass der Hersteller des Gerätes kostenfrei OSM-Karten zur Verfügung stellen soll - es gibt manche, die vierteljährliche Updates für bestimmte Regionen liefern oder versprechen.
Der Nutzer soll Karten für das Gerät aus OSM-Daten selbst bauen können. So kann er selbst bestimmen, die Karte welcher Region er ins Gerät lädt und wie aktuell die Daten sind.

Die bis dato einzigen kartenfähigen Geräte, die diesen Kriterien entsprechen sind von Garmin.
Leider verschlechtert dieser Hersteller bei neueren Geräten den Funktionsumfang und scheint teilweise über Jahre nicht in der Lage, Fehler in der Firmware zu beheben (siehe).
Inzwischen gibt es mehrere Hersteller wasserdichter, mit OSM-Karten versehener Outdoorgeräte. Es ist zu hoffen, dass engagierte Hacker oder gar die Hersteller selbst Toolchains zum Umwandeln von OSM-Daten ins jeweilige Kartenformat der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Fahrradrouting - Prioritäten

Montag, 23. April 2012,

16:33

in Fahrrad/ bicycle, OSM

In Bezug auf Sven “giggls” Geggus Kommentar zu nutzlosen Radwegportalen hier eine Liste der Prioritäten, die ich von einem Routingprogramm gern berücksichtigt sähe:

a) Fahrbahnoberfläche:
1. glatter Asphalt
2. rauher Asphalt
3. wassergebundene Decke
4. Betonsteinpflaster
5. festgefahrener Boden
6. feiner Schotter
7. Kopfsteinpflaster
9. löchriger Asphalt
10. grober Schotter

b) Fahrbahnarten:
1. Wirtschaftsweg
2. Waldweg
3. Wenig befahrene Fahrbahn ohne benutzungspflichtigen begleitenden Radweg
4. Stark befahrene Fahrbahn ohne benutzungspflichtigen begleitenden Radweg
(benutzungspflichtigen fahrbahnbegleitende Radwege sollten ein Ausschlusskriterium sein)

c) Gelände
(im Alltag logischerweise wie folgt)
1. Gefälle
2. Ebene
3. schwache Steigung
4. starke Steigung

d) Priorität Weg-Zeit
1. kürzestmögliche Zeit
2. kürzestmöglicher Weg

Je nach Gewichtung der einzelnen Werte sollten die Unterpunkte verschieden priorisiert werden können.
So würde ich beispielsweise die Kombination
a) 5; b) 3 und c) 3 der Kombination
a) 1; b) 1; c) 2 vorziehen.

Auch nehme ich im Alltag einen Umweg und längere Fahrzeit in Kauf, wenn dadurch größere Steigungen vermieden werden.

Kartendefekt durch Osma/T@H vs OpenLayers

Donnerstag, 15. März 2012,

18:58

in OSM

Osmarender/TilesAtHome wurde ausgeschaltet. Offenbar hat OpenLayers gestern etwas in seinem CSS geändert, so dass Slippymaps nun beim Hinzufügen eines Osma-Layers gegen die Wand laufen.

Fehlerbehebung:
Die zu entfernenden Zeilen sehen etwa so

var osma  = new OpenLayers.Layer.OSM.Osmarender("Osmarender");
map.addLayer(osma);

oder so aus:

layerTilesAtHome = new OpenLayers.Layer.OSM.Osmarender("Osmarender");
map.addLayer(layerTilesAtHome);

Ich habe das so behoben:

for i in *maps.html ; do grep -v TilesAt "$i" > "$i"_new.html; done

plus anschließendem Umbenennen neuer Name -> alter Name.

Dieser Eintrag wurde inspiriert von Andreas Tille

Tour 2008: Karten eingebaut

Freitag, 7. November 2008,

11:00

in Tour, OSM, Neues/ News, Karten/ Maps

Die (interaktive) Karte mit der Gesamtroute ist in Radtour_08 eingebaut - außer dem Aussehen wird sich ja nicht mehr viel daran ändern.

Slippy-Map, die Erste

Sonntag, 28. September 2008,

10:00

in Tour, OSM

28.09.2008
Außer dem unproduktiven Gefrickle wegen das BIOS-Updates habe ich den nachvollzogenen Reiseverlauf als GPX-Track heute zusammengefasst, sortiert und ausgelichtet, so dass auch andere Browser als Opera die Karte mit dem Reiseverlauf als Overlay darstellen können - siehe Testseite



Warning: mkdir(): Permission denied in /www/htdocs/w0125c67/malenki.ch/fp/fp-plugins/fpstats/classes/core/db/DBWriter.php on line 86