Albanien-Status 12.08.2014 - 19:10

Mittwoch, 13. August 2014,

17:00

in OSM, Reise/ travel, Eigenes/ own stuff, Prosa/ prose

Walked 20km, got a bumpy 4km ride a truck freight which spared me 2km walking. Saw & ate a lot of plums and different berries, saw old graves; an old shepherd with stick & black umbrella against sun, several active & inactive mines, assumingly for chrome. Placed tent with a nice the(…) [SMS is ending, maybe there will come a other one to complete].

Kurzmeldung aus Albanien 10.08.2014 16:20

Sonntag, 10. August 2014,

21:16

in OSM, GPS, Reise/ travel, Karten/ Maps, Eigenes/ own stuff

Hotel “Veri” in Peshkopi…,

… I chose by recommendation - Last night a wedding, during the day (sunday) noisy construction works… . Walked the town for 15km, found two public basins at thermal springs, explored the Bazar and an old subterranean (surely military) complex & made another 3550 pictures (18GB) for Mapillar.

Malenkis Kurzberichte aus Albanien

Sonntag, 10. August 2014,

21:10

in OSM, GPS, Reise/ travel, Karten/ Maps, Eigenes/ own stuff

Da es in Albanien scheinbar einige technische Probleme mit dem Internet gibt, werde ich - Futju (Malenkis kleiner Bruder) - für den großen einspringen und dessen Kurzberichte vom SMS auf malenki.ch übertragen :).

______
Futju

———————————-

Bericht vom 10.08.2014 07:46

Werde heut das Städchen erkunden, geplant sind Basar & Thermalquellen.

Viele Grüße,

Malenki.

Tour 2010 “online”

Donnerstag, 7. Juli 2011,

18:29

in Tour, Eigenes/ own stuff

Damit ich vor der neuen Reise die vom letzten Jahr möglichst abschließen kann, habe ich heute ein paar fehlende Sachen nachgetragen und die Tour “richtig” online gestellt. Vorher war sie nicht verlinkt, aber schon vorhanden. Jetzt kann man sie links über Radtouren/Sommer 2010 aufrufen.

Frühjahrsputz

Sonntag, 3. April 2011,

15:30

in Tour, Neues/ News, Eigenes/ own stuff

Nun habe ich es endlich geschafft, hier ein bisschen Blogsoftware aufzusetzen, nachdem mein (privater) Hoster das auf die laa[period]aange Bank schob.
Alle Einträge vor diesem habe ich von der alten Hauptseite hier herein kopiert und mit dem entsprechenden Datum versehen.
Auf der alten Seite mochte ich zuletzt nichts mehr schreiben, weil die für meinen Geschmack schon viel zu lang war. Hätte ich sie von Hand in mehrere Unterseiten aufgeteilt, wäre das ein wunderschönes Gefrickel geworden…
Deshalb ist auch die Tour 2010 bisher ziemlich unter den Tisch gefallen, wenn man nicht Direktlinks oder Suchmaschineneinträgen folgte.

Tour 2008: Berichte überarbeitet

Dienstag, 8. Juni 2010,

10:00

in Tour, Neues/ News, Eigenes/ own stuff

In den letzten Tagen hab ich die Texte alle etwas überarbeitet und etliche Fehler entfernt (vermutlich auch ein paar neue eingebaut…)
Endlich, endlich habe ich es geschafft, Tag 22 und 23 (fertig) zu schreiben. Hauptsächlicher Anlass war, dass eine betagte Bekannte ohne Computer den Bericht lesen möchte. Etwas Unfertiges vorzulegen geht ja gar nicht (aber im Internet gehts, jaja ;)).
Zu den Vorbereitungen werde ich noch etwas in Tag 0 schreiben

Tour 2008: Karten fertig

Samstag, 3. Januar 2009,

00:51

in Tour, Bilder/ images, Neues/ News, Eigenes/ own stuff

Die Karten für die Radtour 08 sind fertig, yay! Drei Layer von OSM und vier von Google sollten jedem genügen, denke ich.
Die Bilder brauchen noch ein klein wenig Zeit, von den Tagebucheinträgen habe ich dreizehn Stück ins Reine geschrieben. Diese und den Rest werde ich nach und nach online stellen. Gute Nacht!-)

Guter Service, GMX

Samstag, 17. Mai 2008,

10:00

in Eigenes/ own stuff, Service

Da wird nun gescholten, dass Deutschland zur Servicewüste verkommt, dass die preiswerten Anbieter schneller DSL-Zugänge (fast) keinen Support geben, sondern mit ihren teuren Sonderrufnummern die Kunden ein zweites Mal ausnehmen wollen - weil die Anschlüsse allein nichts abwerfen.
Zumindest kann man diesen Eindruck gewinnen, wenn man all den Jammerlappen ein offenes Ohr schenkt. :)
Seit Jahren habe ich GMX als Internetlieferanten, bin von 2 auf 6 auf 16 Mbit DSL umgestiegen. Beim ersten Wechsel erhielt ich eine Fritz Box SL WLAN, beim zweiten eine Fritz Box Wlan 2 (3030). Letztere nutzte ich nie, da das DSL auch mit der älteren bestens lief, ich zur Einrichtung der neuen zu bequem war und außerdem wollte ich die auf einer Versteigerungsplattform verkaufen.
Ja - wollte.
Seit 1,5 Jahren liegt sie herum. Kürzlich nahm ich sie doch noch in Betrieb, weil die Fritz Box SL Wlan sich alle 2-3 Tage (evtl auch öfter) aufhängte. Was war ich froh, noch ein Ersatzgerät zu haben. Nun ja, die 3030 schlug sich wacker und hielt in der Regel doppelt so lange durch, ehe sie einen Stromentzug brauchte, um wieder zu arbeiten.
Da ich seit kurzem eine NSLU2 mit einem Debian als Babyserver laufen habe, um mehr oder weniger rund um die Uhr
Hörspiele und ähnliches mitzuschneiden - siehe Mospace - war diese Situation eher unschön. Übrigens ein Schelm, wer die Aufhänger der Box mit dem kürzlichen Beginn des Zweigerätebetriebes an selbiger verbindet…

Wie auch immer, etwas Neues, Besseres - möglichst Funktionierendes -
musste her! Ich habe viel recherchiert, ge-ixquickt , so dass ich drauf und dran war, einen WAG325N zu kaufen.
Doch irgendwie kam ich kurz davor noch auf die Idee: Man könnte doch mal GMX anfragen, kostet ja nix und mehr als nicht antworten können sie auch nicht. Wahrscheinlich war ich durch die allgemeine negative Berichterstattung schon so polarisiert, dass der Support von GMX keine ernsthafte Alternative für mich war.

Was der Support von mir über das Eingabeformular erhielt, sah (bis auf
die Anonymisierung) folgendermaßen aus (abgesendet an einem Arbeitstag
um 19:21):

– snip –

> Kundennummer : Absender
> GMX-Tarif : GMX DSL_FreeFlat DL
>
> Browser: other (Opera 9.27, Firefox 2.0.14, Links)
>
> Betriebssystem: other (Gentoo Linux, Sidux Linux, Debian Linux,
> Windows XP Professional)
>
> Modem / ISDN-Geraet: FRITZ!Box WLAN 3030 (UI), Firmware-Version
> 21.04.34
>
>
> Rueckrufnummer: 08154711
>
> Mitteilungstext:
>
> Guten Tag,
>
> seit ein paar Wochen hängt sich die Fritz-Box jeweils nach ein paar
> Tagen auf. Dies äußert sich, indem man mit keinem Rechner mehr ins
> Internet kann und die FritzBox per ping nicht mehr erreichbar ist.
> Die LEDs der Box leuchten ganz normal, sogar die DSL-Verbindung
> scheint wiederhergestellt zu werden, wenn man die Leitung vom
> Splitter trennt und wieder verbindet. Um wieder Zugang zum Internet
> zu erhalten, muss ich die Box von der Stromzufuhr trennen. Eventuell
> vorhandene Fehlermeldungen in der Fritz-Box gehen so natürlich
> verloren. Wie kann man diesen Mangel beheben?
>
> Mit freundlichen Grüßen
> malenki

Rund 54 Minuten später (wow!) hatte ich eine Mail vom 1und1-Support im
Briefkasten:

Betreff: [NR] Re: Support Anfrage - Internetzugang - Sonstiges
Von: support@1und1.de
An: [Absender]
Datum: […]
X-Mailer: SSE-UNIMATRIX-ONE

Sehr geehrter Herr malenki,

vielen Dank für Ihre Supportanfrage.

Nach Ihrer Problembeschreibung ist von einem Hardwaredefekt auszugehen.
Ich habe deshalb einen Garantietausch veranlasst, Ihnen wird in den
nächsten Tagen mit einem Paketdienst ein neues Gerät zugehen.

Sie erhalten das Fritzbox 7113 SET (incl. USB-Wlan Stick) da die
Fritzbox 3030 nicht mehr lieferbar ist.

Zusammen mit dem neuen Gerät erhalten Sie einen Freewayaufkleber und
eine Rechnung/Lieferbeleg.

Mit dem Rechnungsbetrag werden Sie nur dann belastet, wenn Sie die
defekte
Hardware nicht innerhalb 30 Tagen ab Lieferung an uns zurücksenden.
Mit dem Freewayaufkleber können Sie das Paket kostenfrei an uns
zurückschicken,
geben Sie es einfach in der nächsten Postfiliale ab.

Mit freundlichen Grüßen

G. K.
Kundenservice

GMX Internet Services GmbH - Frankfurter Ring 129, 80807 München - HRB
München 147829
Geschäftsführer: Markus Huhn

– snip –

Meine Herren! Das nenne ich zügig geantwortet und großzügig reagiert!
Drei Tage darauf hatte ich die neue Fritz Box in der Hand. Nun muss
sich nur noch erweisen, ob sie stabiler läuft als ihre Vorgänger.

Domainfoo

Mittwoch, 12. März 2008,

11:00

in Neues/ News, Eigenes/ own stuff

So. Heute habe ich es endlich geschafft, bei der Domain die Nameserver einzutragen. Merke: Nameserver => registrieren im selben Konfigurationspanel hat damit nix zu tun. Muss man erstmal wissen. Dafür ging das Update ziemlich fix: 15:00 eingetragen, 23:00 nachgeschaut: und schon konnte man über die Domain auf die Seite zugreifen. Es sage noch einmal jemand, die Schweizer seien langsam ;) Alles noch recht rudimentär hier, wird nach und nach gemacht.



Warning: mkdir(): Permission denied in /www/htdocs/w0125c67/malenki.ch/fp/fp-plugins/fpstats/classes/core/db/DBWriter.php on line 86